Case Study

Branding und die www-Seite des ersten polnischen Proofing-Service

data
2013-04-15

zakres usług
Visuelle Identifizierung, Projekt der www-Seite in der Responsive Web Design (RWD)-Technologie, copywriting, Promovierungsunternehmen


Der Kunde

www.draftcat.com

DraftCat ist ein innovatives Startup, dessen Schöpfer, gesegnet mit Genialität - aber zugleich bescheiden - in ihren Plänen die Eroberung der kreativen Branche in der ganzen Welt haben. Und eben wir haben die Aufgabe, ihnen dabei zu helfen.

Das von und geschöpfte Logo DraftCat in zwei Versionen - die Ohren der Katze sind hier selbstverständlich nicht ganz zufällig

Ziele

Das Hauptziel war die Schöpfung eines Brandes geschrieben mit großem „B”. Eines Brandes, das hyperschnell ermöglichen würde, den Service von der Konkurrenz hervorzuheben. Und außerdem zu bewirken, dass der potentielle Kunde schon nach dem ersten Besuch auf der Seite sich denken würde : "Holla, dies ist gerade etwas für mich !".

Zielgruppe

Im Visier befanden sich die Personen aus der breit gemeinten kreativen Branche - Graphiker, Eigentümer und Manager von Werbeagenturen und Druckereien, Designer, Copywriter ... Einfach die Menschen, deren Leben das Blut, der Schweiß und die Tränen, aber auch die Freude und Behagen verbunden mit der Schöpfung von etwas Neuem, ausfüllen.

Strategie

In diesem Fall war die Strategie einfach - alles zu tun, um sich mit der Zielgruppe anzubiedern, an sie zu schweifwedeln, und demnächst zu einem nützlichen und gerne wilkommennen Genossen der alltäglichen Mühe zu werden. Na und selbstverständlich dafür eine Schüssel gutes Futters in Form möglichst großer Anzahl fälliger, im Service gegründeter Konten zu erhalten.

Und so präsentieren sich die Visitenkarten, die als Aufgabe unsere Kunden zu bezaubern haben

Realisierung

Wie verlief das Alles?

Erstens wir schöpften alleine das Brand - den Servicenamen („draft” ist „Projekt”, und „cat” ist „Katze”) sowie das Logo, das ganz geschickt mit dem Namen harmonisiert.
Zweitens wir kreierten das Brand einer Katze-Heldes mit dem Namen Draft. Warum eine Katze ? Weil die Katzen wie die Menschen der kreativen Branche sind - sie gehen immer eigene Wege.
Drittens wir sorgten dafür, dass die www-Seite die ernste Beunruhigung bei den Weltwettbewerbern hervorruft - Responsive Web Design, brand hero, minimalistisches Design, gutes copywriting - dies Alles spricht für sich.
Viertens wir entwarfen verschiedenartige Gadgets und Promovierungsmaterialien.
Und fünftens wir flüsterten rum hier und da im Netz, dass wir hier einen ganz neuen, tollen Service für die kreative Branche haben.

Und hier sehen Sie, wie sich die Serviceseite betrachtet mit Hilfe eines Tabletts präsentiert

Effekte

Das Ergebnis unserer Wirkung ist das erkennbare Brand (zum besonderen Benutzerliebling wurde eben die Katze) sowie die www-Seite entworfen im Einklang mit neuesten Weltstandards (darunter auch mit Berücksichtigung mobiler Geräte, was immer noch in unserem Lande nicht oft der Fall ist). Zusätzlich führten wir einen eigenen Blietzkrieg im Netz mit dem Kampf für die Aufmerksamtkeit potentieller Kunden, was mit anerkennenden Veröffentlichungnen auf Blanchenforen und Blogen, wie sei es auch noch auf einem der polnischen Top-Blog, also Antyweb, die Früchte brachte : DraftCat- weil es das Herangehen an den Blogger zählt
Und außerdem einige konkrete Zahlen :
- über 20 Tausend Besuche auf der Service-Seite im Laufe des Monats,
- 344 Personen, die Newsletter subskribierten,
- 290 gegründete Konten im Service,
- 17 Anfragen für die Zusammenarbeit,
- 2 Vorschläge der Investierung in Service.

brand hero in einigen Versionen (darunter auch aus der Konzeptionsetappe)

Zusammenfassung

Unsere Auftraggeber übergossen sich beinahe mit Kaffee, als sie zum ersten Mal die Ergebnisse unserer Arbeit sahen. Betonen wir nur, dass sie es gar nicht bedauerten, trotzdem, dass es ein guter Kaffee war, zudem ausgegossen auf recht kostbare Klamotten. Befleckten die Benutzer auch ihre Kleidung mit heißem Getränk ? Wir wissen es nicht, aber die schnell wachsende Anzahl der Konten im Service kann davon zeugen, dass es in vielen Fällen eben so war.
„So gemacht, wie es sein soll - nichts zu diskutieren !”
Daniel Wysocki
Project-Manages des DraftCat-Service
do góry